RSS-Feed

Erkenntnis des Tages: Ich bin Mutter

Veröffentlicht am

Jaja, es ist einiges geschehen, im Hause Suppe.

Unser Sohn wurde am 9. Oktober geboren. Es lief leider nicht alles wie gewünscht bzw geplant. Der kleine Mann hat sich viel Zeit gelassen und kam erst elf Tage nach dem errechneten Termin zur Welt. Aber er hat es noch spannender gemacht, indem er seine Ankunft über fünf Tage mit Wehen ankündigte. Somit war ich recht erschöpft und kraftlos, weshalb eine Verlegung vom Geburtshaus, wo wir nur kurz waren, ins Krankenhaus inklusive PDA nur sinnvoll war. Schade – aber auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Wir sind noch am selben Tag nach Hause gefahren und hatten ein gemütliches Kennenlernen mit ganz viel Kuscheln im eigenen Bett.

Der kleine Mann hat unsere Herzen im Sturm erobert und ist ein absolut süßes, zufriedenes Baby. Ganz toll. Jetzt ist er schon acht Wochen alt – das Wochenbett ist also definitiv vorbei. Der Alltag mit ihm klappt prima – er stillt problemlos, schläft tagsüber und auch nachts für mehrere Stunden am Stück und beglückt mich immer wieder mit seinem zahnlosen Lächeln. Außerdem ist er der Star im freitäglichen Nähkurs. Dort schlummert er friedlich in seinem Kinderwagen während ich nähe. Oder er wird gestillt und die anderen nähen.

Heute Morgen dann, beim täglichen Startklar-für-den-Tag-Machen, kam dann die Erkenntnis: ich bin Mutter. Und ich liebe es. Hach.

Advertisements

»

  1. Siehste! 🙂
    (Und spätestens, wenn er 2 ist und jeden Abend bis 23:00 Uhr im Wohnzimmer rumspringt, kommst du gar nicht mehr zum Bloggen 😉 *verweistaufihrenverwaistenblog*)

    Antwort
  2. :))) Meinen allerherzlichsten Glückwunsch.
    Das wird nicht unbedingt so viel besser – zumindest nicht die ersten 2 Jahre 😀 Die einzige Woche, die ich bis dato mal längere(!) Zeit wirklich(!) so richtig sauber & nicht irgendwie zerzaust rumgelaufen bin (UND vor allem auch nur mich fertig machen musste), war unser Urlaub in Finnland, OHNE Kind ;)))

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: